Dateien im internen Bereich (TV)

Aus DLRG - Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Navigationleiste TV

Portal zu TV - Seitenaufbau - Grundsätzliche Benutzung - Erweiterungen - Spezielle Funktionen - Fehler - Hinweise - Tipps und Tricks


Sollen Dateien im internen Bereich für die Besucher zum Download bereit gestellt werden, so sind dabei einige Dinge zu beachten. In der Regel können alle Dateien, die für TYPO3 hochgeladen worden sind ohne Probleme heruntergeladen werden, wenn man ihre direkte Adresse kennt. Diese lautet meist http://gliederung.dlrg.de/fileadmin/groups/00000000/verzeichnis/name.endung. 00000000 steht hier für die Gliederungsnummer ohne vorangestellte 0 und ergänzt um eine 0 nach der Gliederungsnummer. Unter Typo3 kann man diese bei der Dateiliste unter Dateieigenschaften auch nachschauen.

Um dieses zu Verhindern muss das Verzeichnis gegen fremden Zugriff geschützt werden. Dieses geschieht mit Hilfe einer .htaccess Datei (Wichitg ist der Punkt vor dem Namen der Datei), die Zugriffe regelt. Wie diese aussehen soll kann man der Seite Lokale Internbereiche entnehmen. Da für TYPO3 bereits ein interner Bereich angelegt ist, kann man auf die .htpasswd, in der die Benutzer und ihre Passwörter sonst verwaltet werden, verzichten. So ist sichergestellt, dass wirklich niemand auf die Dateien zugreifen kann, nur weil er den Pfad kennt.

In diesem Fall reicht eine sehr einfache .htaccess Datei, die nur folgende Zeile enthält.

Require valid-user

Damit wird der Zugang grundsätzlich unterbunden. Erst durch eine Anmeldung im internen Bereich bekommt man Zugang zu den Dateien.

Zu beachten ist, dass man die .htaccess Datei nicht über das TYPO3 Backend als Datei hochladen kann, da dies von TYPO3 gesperrt ist. Die Datei unter einem anderen Namen hochladen und Umbenennen ist ebenfalls nicht möglich. Stattdessen muss man sie per FTP Zugang im Ordner "typo3-uploads" in den zu schützenden Ordner kopieren (Unterordner werden ebenfalls geschützt).

Möchte man nun die Dateien im internen Bereich den Besuchern zum Download bereitstellen, so kann man diese mit der Dateiliste machen. Diese verändert den Link auf die Dateien so, dass man sie nur über diese Seite jeweils aufrufen kann. Um dieses zu können muss man aber für den internen Bereich angemeldet sein.